MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Theo Zellner setzt sich für eine allgemeine Corona-Impfpflicht ein

„Es ist keine Privatsache mehr für den Einzelnen, was sich im Moment abspielt“, befand der Chamer Kreisvorsitzende und scheidende BRK-Präsident am Mittwochabend in einer Einschätzung zur Corona-Lage in Deutschland. Alles, was derzeit passiere, „läuft auch auf dem Rücken derer ab, die sich beim Roten Kreuz einbringen“, meinte er bei der Kreisvorstandssitzung des BRK. „Wir leben in einer Katastrophe. Die Zahlen sind erschreckend. Wenn das keine nationale Notlage ist, was soll dann noch kommen?“, fragte Theo Zellner.