MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Zugunglück in Tschechien fordert 40 Chamer BRK-Kräfte

Der Einsatz im Nachbarland war in den Augen von Kreisvorsitzendem Theo Zellner „ein Musterbeispiel für die hervorragende Zusammenarbeit mit den tschechischen Kollegen“. Er dankte den Chamer Rettern für ihr „beherztes, zupackendes Engagement“. Einsatzleiter Tobias Muhr erklärte: „Ein Schadensereignis wie dieses wäre ohne das Ehrenamt weder auf deutscher noch auf tschechischer Seite zu bewältigen.“